AMANN@Texprocess 2019 – erleben Sie die Zukunft des Fadens

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie

Bald ist es wieder soweit – vom 14.-17. Mai öffnet die Texprocess in Frankfurt wieder die Tore für das internationale Fachpublikum. Wie auch in den vergangenen Jahren, ist AMANN mit einem eigenen Stand vertreten und verschaffen dem Publikum einen Einblick in die Zukunft des Fadens.

Ihrer Zeit voraus: Fäden von AMANN als richtungsweisende Technologieprodukte

Die AMANN Garne sind mittlerweile unverzichtbarer Teil hochmoderner, technologischer Produkte für die verschiedensten Branchen und erfüllen weit mehr als ihre klassischen Aufgaben in Nähten. Beispielsweise kommen unsere „Smart Yarns“ als Sensoren oder Übertragungsmedien zum Einsatz.

Die Funktionalisierung des Fadens: Leitfähigkeit

Unsere leitfähigen Fäden können Strom und Daten übertragen und geben so Auskunft über die Belastung von Bauteilen, über Temperatur oder Feuchtigkeitsgehalt. Auch in der Medizintechnik kommen die Vorteile leitfähiger Garne zum Tragen: Als wesentlicher Bestandteil von Schmerzgürteln sorgt die Verarbeitung des leitfähigen Fadens Silver-tech von AMANN für die Übertragung elektrischer Impulse zu den Nervenenden, was das Schmerzgedächtnis des Patienten positiv beeinflusst.

Längst werden die Garne jedoch nicht mehr nur vernäht oder verstickt – unser leitfähiges Garn Steel-tech lässt sich beispielsweise direkt in das Gewebe verwirken und übernimmt die Funktion einer RFID-Antenne, die zum Beispiel die Anzahl von Waschgängen eines Kleidungsstücks erfasst. Ebenso eignen sich die leitfähigen Garne als Drucksensor, der in Verbundwerkstoffen integriert wird und so Belastungsdaten erfassen kann.

Leicht und platzsparend: die textile Alternative

Smart yarns können nicht nur sperrige Teile platzsparend ersetzen, sie sind zudem auch besonders leicht. Das macht sie vor allem für Zukunftstechnologien wie die Elektromobilität oder den Leichtbau zu attraktiven Materialien. Gerade auch in der Vermeidung schwer recycelbaren Materials wie Plastik oder anderer Kunststoffe tragen die Fäden wesentlich zur Nachhaltigkeit von Bauteilen und Produkten bei.

Textiles Innovationszentrum: AMANN Innovation Lab

Die innovativen Konzepte rund um unsere Smart Yarns entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden im AMANN Innovation Lab.

Den AMANN Stand auf der Texprocess finden Sie in Halle 5.1, Stand B51 – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Quelle: www.amann.com