Probier’s aus! – Anmeldestart für die Herbstuniversität 2020

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie
Die Herbstuniversität ist seit Jahren ein erfolgreiches Format, um junge Menschen ausgewählte Studiengänge der TU Dresden aus nächster Nähe zu präsentieren. Noch hofft die TU Dresden, dass die Herbstuniversität auch in diesem Oktober als Präsenzveranstaltung stattfinden kann und Studieninteressierte in den Herbstferien Geistes- und Sozialwissenschaften vor Ort ausprobieren können. Die Anmeldung für die Herbstuniversität vom 19. bis 23. Oktober 2020 ist ab jetzt möglich.

Mit einem abwechslungsreichen Mix aus Exkursionen, Studiengangspräsentationen und Austauschmöglichkeiten mit Studierenden bietet die Projektwoche einen breiten Einblick in Studien- und Berufsfelder der Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Abgerundet wird dies durch ein vielfältiges Kultur- und Freizeitprogramm.

„Während der Herbstuniversität können sich Studieninteressierte einen persönlichen Eindruck von der TU Dresden verschaffen, eigene Wunschstudiengänge ausprobieren und ggf. neue Studienmöglichkeiten entdecken“, sagt Franziska Klinkewitz, die Leiterin der Herbstuniversität. „Geistes – und Sozialwissenschaften sind oft nicht mit einem festen Berufsbild verknüpft. Hier wollen wir Anregungen bieten und auf spezifische Chancen und Herausforderungen in diesem Bereich aufmerksam machen.“

Die Herbstuniversität findet in diesem Jahr zum 9. Mal statt und wird von der Zentralen Studienberatung organisiert. Die Anmeldung ist bis zum 30. September möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro.

In Abhängigkeit von den Entwicklungen rund um COVID-19 sind Anpassungen des Programms und der Teilnehmerzahl möglich.

Anmeldung und weitere Infos: https://tu-dresden.de/herbstuni

Quelle: https://tu-dresden.de