LYCRA® Anti-Slip Faser steht im Mittelpunkt der Kingpins24-Amsterdam

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie

The LYCRA Company präsentiert ihre neuste Denim-Innovation, die LYCRA® Anti-Slip Faser, anlässlich des Kingpins24-Amsterdam Online Events erstmalig in Europa. Jeder Tag der virtuellen Expo wird sich mit einem anderen Thema, das die globale Denim-Industrie beeinflusst, befassen. Via Live-Streamed und On-Demand Panels, Seminaren und Interviews werden die Themen Inspiration (27.Okt), Innovation (28.Okt), Fasern und Rohmaterialien (29.Okt) und People und Social (30.Okt) behandelt. Kingpins veranstaltet die Denim-Messe zum dritten Mal als Online-Format während COVID-19. Die vorangegangenen Veranstaltungen im April und September dieses Jahres zogen mehr als 4.000 Live-Stream-Zuschauer und mehr als 38.000 On-Demand-Inhalte an.

Führungspersönlichkeiten der The LYCRA Company stehen ganz oben auf der Agenda der kommenden Ausgabe. Am 28.Oktober wird der gerade zum Chief Innovationen Officer ernannte Steve Stewart den Innovationsprozess des Unternehmens vorstellen: Mehr als 100 Doktoranden in den vier hochmodernen F&E-Labors des Unternehmens widmen sich der Entwicklung innovativer Faser-, Stoff- und Bekleidungslösungen für die Bekleidungsindustrie.

„Unsere Innovationsstrategie zielt auf die erklärten und versteckten Bedürfnisse der Verbraucher und unserer Kunden und stützt sich auf firmeneigene Forschung, Trends und Erkenntnisse“, sagt Stewart. „Wir suchen gezielt nach Schmerzpunkten, die mit neuen oder verbesserten Produkten oder Verfahren mit Mehrwert gelöst werden können. Unsere Stretch-Technologien haben die Textil- und Bekleidungsindustrie revolutioniert, und wir stellen uns weiterhin der Herausforderung, Produktdifferenzierungen voranzutreiben, die dazu beitragen, uns vom Wettbewerb abzuheben”.

Steve Stewart wird hierfür die LYCRA® Anti-Slip Faser präsentieren, eine neue Demim-Lösung  bei  schlechtem Nahtschiebeverhalten bei Single-Core-Elastan Stoffen, die dauerhafte Dehnung und eine gute Rücksprungkraft erfordern. Diese zum Patent angemeldete Faser trägt dazu bei, das Aussehen des Kleidungsstücks auch nach häufigem Waschen und Tragen zu erhalten.

Durch die Verwendung der LYCRA® Anti-Slip Faser im Kern des Garns der LYCRA® dualFX® Technologie wird das Nahtschiebeverhalten weiter verbessert.  Sie basiert auf mehreren patentierten Technologien der The LYCRA Company, sowohl für Dual-Core- als auch für Bikomponenten-Garne. Indem die LYCRA® Anti-Slip Faser mit der LYCRA® T400® Faser zusammen in einem Stoff kombiniert wird, erhält man die hohe Stretch-Fähigkeit der Faser LYCRA® mit außergewöhnlicher Anti-Slip Lösung, plus die exzellente Rücksprungkraft der Faser LYCRA® T400®.

„Jeans sind die am häufigsten retournierten Kleidungsstücke, die online gekauft werden“, sagt Julien Born. Die Mehrzahl der Denim-Rücksendungen erfolgt aus Style- oder Passformgründen, die zu Unzufriedenheit der Verbraucher mit der Qualität oder Ästhetik des Produkts führt. Mehrere dieser Probleme können in Verbindung mit dem Nahtschiebeverhalten stehen. Mit der LYCRA® Anti-Slip Faser können Verbraucher Stretch-Jeans bekommen, die länger halten und gleichzeitig ihren  Sitz und Passform bewahren.

Am 29. Oktober werden Julien Born, Chief Commercial Officer, und Jean Hegedus, Sustainable Business Development Director, darüber diskutieren, wie die The LYCRA Company Technologielösungen für die Kreislaufwirtschaft entwickelt. Hegedus wurde vor kurzem in diese neue Rolle berufen, die ihre Verantwortlichkeiten im Bereich der Nachhaltigkeit ausweitet. Zum einen, um das Engagement von The LYCRA Company für solide Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Standards weiter zu unterstreichen und zum anderen, um durch die Nutzung der Planet Agenda, Wettbewerbsvorteile und Wertschöpfung bei den Kunden zu generieren.

Anfang dieses Monats wurde Jean Hegedus in die 2020 Rivet 50-Liste der einflussreichsten Führungskräfte der globalen Denim-Industrie aufgenommen. Seit 35 Jahren in der Textilindustrie tätig, hat sie dazu beigetragen, mehrere bemerkenswerte Innovationen auf den Markt zu bringen, darunter die Technologien LYCRA® XFIT, LYCRA® dualFX®, LYCRA® BEAUTY und LYCRA® EcoMade.

„Die Lebensdauer von Kleidungsstücken wird für die bewussten Verbraucher von heute, die sich für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen, immer wichtiger”, sagte Hegedus. „Wir bei The LYCRA Company haben uns verpflichtet, Produkte und Technologien zu entwickeln, die die Performance der Angebote unserer Kunden verbessern, während wir gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck minimieren und die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Gemeinden schützen.

Eine Registrierung für die Kingpins24-Amsterdam ist bereits möglich. Diese gewährt freien Zugang zum Livestream und den On-Demand-Inhalten. Der Stream beginnt vom 27.-30. Oktober täglich um 10Uhr. Weitere Informationen auf Kingpins website.

 

Über The LYCRA Company

The LYCRA Company entwickelt und produziert Faser- und Technologie-Lösungen und Innovationen für die Bekleidungs-und Hygieneindustrie, sowie Spezialchemikalien, die in den Wertschöpfungsketten von Elastan und Polyurethan eingesetzt werden. Mit Hauptsitz in Wilmington, Delaware, USA, ist The LYCRA Company für ihre innovativen Produkte, technische Expertise und unvergleichlichen Marketing Support weltweit anerkannt. The LYCRA Company besitzt führende Verbraucher- und Handelsmarken wie: LYCRA®, LYCRA HyFit®, LYCRA® T400®, L by LYCRA®, COOLMAX®, THERMOLITE®, ELASPAN®, SUPPLEX®, TACTEL® und TERATHANE®. Während der Name The LYCRA Company neu ist, reicht ihr Erbe bis zum Jahr 1958 zurück, als die ursprüngliche Elastanfaser, die Faser LYCRA®, entwickelt wurde. Heute hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, den Produkten ihrer Kunden Mehrwert zu verleihen, indem es einzigartige Innovationen entwickelt, die den Verbraucherwünschen nach mehr Tragekomfort und dauerhafter Performance entsprechen.

 

LYCRA®, T400®, and dualFX® sind Marken der The LYCRA Company.

 

Quelle: wwww.thelycracompany.com