KARL MAYER auf der ITMA ASIA + CITME: Live in Schanghai und dann virtuell für die ganze Welt

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie

Die KARL MAYER Gruppe lädt ihre weltweiten Kunden und andere Interessenten zu einem Rundgang durch ihren digitalen Messestand im Anschluss an die ITMA ASIA + CITME ein

Die KARL MAYER Gruppe zeigt zur gerade laufenden ITMA ASIA + CITME in Schanghai Innovationen für Maschinen und technische Serviceleistungen, die insbesondere mit digitalen Vorreiterlösungen in der Produktion für mehr Schnelligkeit, Flexibilität und Unabhängigkeit sorgen. Ergänzend gibt es eine trendige Textilshow als Inspiration für neue Geschäftsmöglichkeiten. Die Angebote für die Wirkerei, Flachstrickerei, Herstellung Technischer Textilien und Kettvorbereitung kommen sehr gut an. Allein während der ersten beiden Tage kamen mehrere hundert Besucher, hauptsächlich mit konkreten Interessen und vor allem aus China. „Die Qualität der Gespräche ist sehr hoch. Bis jetzt läuft die Messe für uns erfolgreich“, sagte Yang ZengXing, Geschäftsführer von KARL MAYER (CHINA) nach dem zweiten Veranstaltungstag.

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie

Bei ihrem ersten realen Messeauftritt seit Pandemiebeginn hat die KARL MAYER Gruppe aber auch ihre Kunden in den anderen Teilen der Welt im Fokus. Die Nähe zu allen seinen Kunden ist dem Global Player insbesondere jetzt, in der derzeitigen Corona-Krise, wichtig. Ausgerüstet mit Mikrofon und Kamera hält ein Expertenteam von KARL MAYER (CHINA) die Atmosphäre vor Ort für die Gäste ohne Reisemöglichkeiten fest. Mit den Liveaufnahmen nimmt KARL MAYER die Besucher mit auf einen virtuellen Streifzug durch seine Ausstellung, bei einer Hybridmesse direkt im Anschluss an die ITMA ASIA + CITME. Ein anschauliches interaktiv dreh- und bewegbares 3D-Modell des Messestands sorgt dabei für eine einfache Orientierung, hinter jedem Exponat steht ein Erlebnis: In Liveinterviews erklären Experten Details und beantworten bereits gestellte Fragen, Videos und Infomaterial geben weitere Auskünfte. Die Besucher finden zu den Exponaten zudem die Kontaktdaten zu kompetenten Ansprechpartnern aus der gesamten weltweiten Organisation, die sich auf alle Fragen und interessante Gespräche freuen. Zudem können zu einzelnen Highlights Webinare für Ende Juni und Anfang/Mitte Juli gebucht werden.

Hinter dem eindrücklichen virtuellen Auftritt steht eine reife Leistung „Wir haben ein starkes Team auf der ITMA ASIA + CITME vor Ort, das mit seinem Engagement den virtuellen Rundgang über unsere Hybridmesse zu einem Erlebnis macht“, sagt Christine Wolters von Corporate Communications. Sie und ihre Mannschaft freuen sich auf eine gut besuchte Online-Veranstaltung, ab dem 18. Juni 2021, unter:

https://www.karlmayer.com/en/itma-asia-hybrid-booth/

Quelle und Bilder: www.karlmayer.com