Nachrichten

THE LYCRA COMPANY BESCHLEUNIGT DIE DIGITALE TRANSFORMATION DURCH PARTNERSCHAFT MIT BROWZWEAR

 The LYCRA Company, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungs- und Hygieneindustrie, gab heute eine Partnerschaft mit Browzwear bekannt. Diese bietet Designern, die VStitcher und Lotta, die wegweisenden Plattformen für 3D-Modedesign, nutzen, die Möglichkeit, schnell und einfach Produkte zu entwickeln, die Stoffe mit den Fasern  LYCRA®, LYCRA® T400® und COOLMAX® Fasern enthalten.

Die Partnerschaft mit Browzwear ist das jüngste Element einer facettenreichen digitalen Transformation, die The LYCRA Company im vergangenen Jahr mit dem Launch des Kundenportals LYCRA ONE™ begonnen hat, einem Online-Marktplatz, der Marken, Einzelhändler und Bekleidungshersteller virtuell mit einem globalen Netzwerk von Partnerwebereien verbindet.

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur der The LYCRA Company ermöglicht neue Formen der Interaktion mit dem weltweiten Kundenstamm. Online-Plattformen wie Browzwear zeigen die Differenzierung und die Innovationsquellen, die The LYCRA Company seinen Kunden in der gesamten Bekleidungs-Wertschöpfungskette bietet, auf.

Mit lebensechten Visualisierungen, die die innovative Software von Browzwear, der branchenführenden 3D-Software für Bekleidungsdesign und –entwicklung, ermöglicht, können Designer mit den in der LYCRA® Brand Materials Library vorgestellten Stoffen, digital Activewear, Denim, Swimwear,RTW und Bodywear entwerfen. Mittels der Browzwear-Plattform können Designer visualisieren, wie Kleidungsstücke mit LYCRA® Fasern eine bequeme, dauerhafte Passform bieten, die sich mit dem Träger bewegt.

Alle Materialien mit digitalen Versionen in der LYCRA® Brand Materials Library können direkt von einer der 15 globalen Webereien bezogen werden, die ursprünglich auf Browzwear vorgestellt wurden. Diese Materialien wurden von The LYCRA Company getestet und zertifiziert, um sicherzustellen, dass sie die authentischen Fasern des Unternehmens enthalten, um den Verbraucherwünschen in Bezug auf Komfort, Passform und Bewegungsfreiheit zu entsprechen. Zudem wird The LYCRA Company weiter mit Browzwear zusammenarbeiten, um die Materialbibliothek um neue Ressourcen zu erweitern, sobald diese verfügbar sind, und um dadurch die digitalen Designmöglichkeiten weiter zu verbessern.

Diese Partnerschaft fördert auch das Nachhaltigkeitsengagement der The LYCRA Company, eine Vielzahl von Faser- und Stofflösungen anzubieten, die Abfälle reduzieren oder umleiten und Materialien länger im Gebrauch halten. Die Erstellung digitaler Kleidungsstücke über Browzwear strafft den Produktionsprozess und reduziert die Notwendigkeit, Muster herzustellen. Dies spart Zeit und reduziert Abfall – für eine effizientere und nachhaltigere Arbeitsweise.

„Bei The LYCRA Company liegt Innovation in unserer DNA, und wir suchen stets nach neuen Wegen, um einen Mehrwert für unsere Kunden, die Webereien, Marken und Handelspartner zu schaffen“, sagt Julien Born, CEO der The LYCRA Company. „Die digitale Transformation und die Nachhaltigkeit bieten Chancen, stellen aber auch eine Herausforderung für unseren Innovationsansatz dar, da schnelle und sinnvolle Fortschritte in diesen Bereichen nicht allein erreicht werden können. Durch die Zusammenarbeit mit Browzwear machen wir einen wichtigen Schritt in diese Richtung; mit dem Ziel, die Art und Weise zu verändern, wie die Bekleidungsindustrie digital interagiert, um das Sourcing von hochwertigen Stoffen zu optimieren, die Lebensdauer der Kleidung zu verlängern und den Bedarf an Mustern zu reduzieren.”

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit The LYCRA Company und die Möglichkeit für unsere User, die bekannten Performance-Fasern,  schneller, einfacher und nachhaltiger in ihre Designs einzubauen. Unser Fabric Analyzer stellt sicher, dass die 3D-Versionen von Stoffen, die mit Fasern aus der LYCRA® Brand Materials Library hergestellt werden, zu lebensechten Simulationen der Kleidungsstücke führen ­- mit einer Physik und Bewegung, die die Haltbarkeit und einzigartige Funktionalität dieser Fasern widerspiegeln“, sagt Avihay Feld, Browzwear Co-Founder und CEO. „Wir sind davon überzeugt, dass diese Partnerschaft positive Auswirkungen auf die gesamte Branche haben wird, indem sie Marken und Einzelhändler dabei unterstützt, einen nachhaltigeren und effizienteren Entwicklungsprozess zu betreiben.“

 

Über Browzwear

Das 1999 gegründete Unternehmen Browzwear ist ein Pionier für digitale 3D-Lösungen für die Fashion Industrie, die nahtlose Prozesse vom Konzept bis zum Handel ermöglichen. Für Designer beschleunigt Browzwear die Entwicklung von Kollektionen und eröffnet grenzenlose Möglichkeiten, verschiedene Styles zu kreieren. Für technische Designer und Musterhersteller passt Browzwear graduierte Kleidungsstücke mit präziser, bewegungsgetreuer Materialreplikation schnell an. Für Hersteller bietet das Tech Pack von Browzwear alles, was sie brauchen, um physische Kleidungsstücke auf Anhieb perfekt zu produzieren, und zwar bei jedem Schritt vom Design bis zur Produktion. Weltweit nutzen mehr als 650 Unternehmen wie Columbia Sportswear, PVH Group und VF Corporation die offene Plattform von Browzwear, um Prozesse zu optimieren, zusammenzuarbeiten und datengesteuerte Produktionsstrategien zu verfolgen, damit sie mehr verkaufen können, während sie gleichzeitig weniger produzieren müssen, was sowohl die ökologische als auch die wirtschaftliche Nachhaltigkeit erhöht. Für mehr Informationen: www.browzwear.com

 

Quelle:  www.thelycracompany.com

Всички права запазени на публикуваните материали на сайта на Онлайн списание за Текстил, облекло, кожи и технологии © All publications on the Online magazine for Textiles, Clothing, Leather and Technology site are copyrighted© Alle Veröffentlichungen im Online-Magazin für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie sind urheberrechtlich geschützt ©