THE LYCRA COMPANY VERÖFFENTLICHT NACHHALTIGKEITS-UPDATE INKLUSIVE DER 2030 ZIELE UND VERPFLICHTUNGEN

Zeitschrift für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie

Bild:The LYCRA Company veröffentlicht Nachhaltigkeits-Updateinklusive 2030 Goals.

The LYCRA Company, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungs- und Hygieneindustrie, hat heute die Veröffentlichung seines ersten jährlichen Planet Agenda Updates bekanntgegeben. Die Besucher der Unternehmenswebsite können das gesamte Update oder auch nur den gekürzten Abschnitt über die 2030 Goals and Commitments herunterladen.

Das Planet Agenda Update ist nach dem 2008 eingeführten Nachhaltigkeitsrahmenkonzept der The LYCRA Company benannt. Es basiert auf drei Säulen, die alle geschäftlichen Aspekte: Unternehmensverantwortung, Produktnachhaltigkeit und Fertigungsqualität, abdecken. Die in diesen Dokumenten dargelegten Nachhaltigkeitsziele sind auf diese Säulen ausgerichtet, enthalten die Zielvorgaben für 2030 (sofern nicht anders angegeben) und stellen die Ausgangsperformance von 2021 bereit.

„Wir setzen auf Transparenz und denken, dass ein klarer Nachhaltigkeitsfahrplan wichtig ist, um unser Unternehmen in die Zukunft zu führen — ein ehrgeiziger Plan, der unsere Kunden vollumfassend unterstützt und die Interessen unserer Anteilseigner wahrt“, sagt Julien Born, CEO The LYCRA Company. „Zur Unterstützung dieses Plans haben wir den Science Based Targets initiative (SBTi) Call-to-Action Commitment Letter unterzeichnet, ein Beleg für die Konzentration unseres Unternehmens auf die Verringerung von Emissionen und Umweltauswirkungen. Ich bin stolz auf die Arbeit unserer Teams, die unsere Nachhaltigkeitsbemühungen vorantreiben und unsere Ziele für 2030 entwickeln, während wir auf unser Net-Zero-Ziel für 2050 hinarbeiten”.

In diesem Update wird auch dargelegt, wie die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens mit fünf der Ziele des United Nations Sustainable Development Goals (SDGs) übereinstimmen, zudem wird über die bisherigen Fortschritte bei der Erreichung der Ziele berichtet.

„Wir können auf eine lange Tradition als ein Branchenführer zurückblicken, der für seine Investitionen in die Entwicklung nachhaltiger Fasern und die Zusammenarbeit in der gesamten Wertschöpfungskette bekannt ist“, sagt Jean Hegedus, Sustainability Director The LYCRA Company.  „Bei der Erarbeitung unserer Ziele für 2030 haben wir die Ziele unserer Kunden recherchiert und näher untersucht, um sicherzustellen, dass unsere Ziele sie unterstützen. Dies inspirierte uns auch zum Thema unseres Updates: ‘Was Sie bewegt… ist, was uns bewegt’“.

The LYCRA Company ist ein innovationsgetriebenes Unternehmen: 2008 wurde die COOLMAX® EcoMade Faser erstmalig angeboten und seitdem wurde die recycelte Produktpalette kontinuierlich um Fasern der Marken LYCRA®, LYCRA® T400® und THERMOLITE® erweitert. Das Unternehmen stellt außerdem Markenfasern unter der Brand LYCRA® XTRA LIFE™ für Stretch-Bekleidung her, die eine dauerhafte Passform und Sitz bieten. Die Verlängerung der Lebensdauer von Bekleidung durch langlebige Fasern reduziert die Umweltauswirkungen von Kleidungsstücken und trägt dazu bei, dass diese nicht auf Mülldeponien landen. Das Unternehmen hat vor kurzem einen Vertrag mit Qore® LLC über die Nutzung von QIRA® für biologisch hergestellte LYCRA® Fasern in großen Mengen bekannt gegeben.

„Unser branchenführendes Research- und Development-Team arbeitet bereits an der nächsten Generation nachhaltiger Angebote für Bekleidung und Hygieneprodukte. Und wir können es kaum erwarten, zu kommunizieren, was als Nächstes kommt“, fügt Born hinzu.

LYCRA®, LYCRA® T400®, COOLMAX®, THERMOLITE®, und XTRA LIFE™ sind Marken der The LYCRA Company.

Qore® LLC and QIRA® sind Marken von Qore® LLC.

 

Quelle: thelycracompany.com