Nachrichten

Führend, wenn es um die Zukunft des Strickdesigns geht

KM.ON präsentiert eine innovative digitale Lösung auf der Munich Fabric Start und Pitti Filati

 KM.ON, führend in der digitalen Stricktechnologie, startet mit der Teilnahme an zwei wichtigen Messen der Textilindustrie – Munich Fabric Start in München und Pitti Filati in Florenz – ins neue Jahr, um die Textilindustrie zu revolutionieren:

Das Unternehmen will das Design und die Entwicklung von Strickwaren neu definieren. Die Teilnahme an den beiden Branchenleitmessen ist ein Meilenstein auf dem Weg zu diesem Ziel.

Munich Fabric Start vom 23. bis 25. Januar

Auf der Munich Fabric Start, einer der angesehensten Veranstaltungen in der Textil- und Modewelt, wird KM.ON seine bahnbrechende Software CREATE DESIGN vorstellen. Das Unternehmen präsentiert sich auf dem Stand D 24. Hier wird das KM.ON-Team mit der erfahrenen Jessy-Belle Kürig in seinen Reihen zeigen, wie CREATE DESIGN den Designprozess von Strickwaren digitalisiert und dabei Innovation mit Praktikabilität verbindet.

Jessy-Belle Kürig kommentiert: “Die Munich Fabric Start ist die perfekte Plattform, um zu zeigen, wie CREATE DESIGN das Strickdesign verändern kann. Wir freuen uns darauf, die unvergleichliche Effizienz und Flexibilität zu zeigen, mit der sich Designs zum Leben erwecken lassen.”

Jessy-Belle Kürig

Besucher können einen Termin mit Jessy-Belle Kürig unter Jessy-Belle.Kuerig@kmon.net buchen. Auch eine direkte Registrierung unter https://www.assyst.de/registration/ ist möglich, um die Potenziale von CREATE DESIGN zu entdecken, darunter die Verbindung der Softwarelösung mit externer 3D-Software und die Zusammenarbeit mit dem 3D-Partner Assyst Fashiontech.

Pitti Filati, vom 24. bis 26. Januar

Zur gleichen Zeit wird KM.ON auf der Pitti Filati sein und CREATE DESIGN auf der berühmten Fortezza da Basso in Florenz vorstellen. Hier schließt sich KM.ON mit den Branchenführern STOLL by KARL MAYER und Prisma Tech, einem Partner von CLO Virtual Fashion Inc., zusammen. Gemeinsam werden unübertroffene Textillösungen präsentiert.

Ülfet Doganay, Cluster Lead for Design & Patterning, wird KM.ON auf der Pitti Filati vertreten. “Unsere Präsenz auf der Pitti Filati ist ein Beweis für unser Engagement für Innovation. CREATE DESIGN ist nicht einfach nur eine Software, es ist eine neue Ära des Textildesigns, und ich kann es kaum erwarten, unsere Vision mit der Branche zu teilen”, sagt Ülfet Doganay.

Ülfet Doganay

Für eine exklusive Vorführung können sich die Messeteilnehmer an Ülfet Doganay unter  Uelfet.Doganay@kmon.net wenden.

Eine neue Ära des Strickdesigns

KM.ON zeigt auf den beiden Messen, wie CREATE DESIGN Technologie und Kreativität nahtlos miteinander verbindet und zu einem Werkzeug wird, das für Effizienz sorgt und als Katalysator die künstlerische Gestaltung von Strickwaren fördert.

Die Besucher können also die Zukunft des Strickdesigns erleben, nicht mehr und nicht weniger! Zudem erwarten sie vielfältige Gelegenheiten zum Austausch mit Branchenexperten und Know-how darüber, wie die innovativen Lösungen von KM.ON ihre Designprozesse verändern können.

 

*Alle Bilder außer den Portraits erstellt in CLO3D by CLO Virtual Fashion

Quelle: www.karlmayer.com

Всички права запазени на публикуваните материали на сайта на Онлайн списание за Текстил, облекло, кожи и технологии © All publications on the Online magazine for Textiles, Clothing, Leather and Technology site are copyrighted© Alle Veröffentlichungen im Online-Magazin für Textilien, Bekleidung, Leder und Technologie sind urheberrechtlich geschützt ©